Paula und die Zauberschuhe – Eine tolle Doppellesung unter besonderen Voraussetzungen

Alexandra Haag und Carolina Morena mit Puppe Paula auf einem Posterior Walker

Was für ein Sonntag! Gleich zwei Mitmach-Lesungen hielten die beiden Freiburgerinnen am Sonntag 27.09.2020 zu ihrem Kinderbuch: >>Paula und die Zauberschuhe<< auf Einladung von der Hölder – Initiative e. V. und Solidaria e. V. in den Lebensräumen in Heilbronn.

Die Veranstaltung wurde gespalten, um genügend Abstand halten zu können. Autorin Alexandra Haag las immer kleine Ausschnitte über das Mädchen Paula das eine Spastik hat. Dazwischen boten die beiden dann Aktionen zum Spielen und Mitmachen für die Kinder an: Orthesen wurden anprobiert, Paulus Laufhilfe wurde mal zur Höhle dann zur Kutsche.

Genauso wie es auf den Illustrationen von Carolina Moreno im Bilderbuch zu sehen ist. Im Anschluss bastelten die Kinder noch ein Dosentelefon, das auch eine bestimmte Bedeutung hat… Die könnt ihr im Buch raus finden. Als Überraschungsgeschenk erhielt das kreative Duo noch mit einer eigenen Paula-Puppe – eigens im Auftrag von uns bzw. unserer Selbsthilfegruppe für sie hergestellt von Nicolettas Handicapdolls und auch sie trägt Zauberschuhe!

Mehr Infos zum Buch und Lesungen: www.paulaunddiezauberschuhe.de Kontakt: post@paulaunddiezauberschuhe.de

#kinderbuch #KinderMitBehinderungen #inklusiveKinderbücher #inklusion #alexandrahaag #carolinamoreno #paulaunddiezauberschuhe #alternativtext #barrierefrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.